Grundschule Treffelhausen
Grundschule mit sport- und bewegungserzieherischem Schwerpunkt

Neuerungen und Neuigkeiten

Wissenswertes über Bienen

In den letzten Wochen beschäftigten sich die Schüler/innen der Klassen 1 und 2 mit dem Thema „Insekten“ im MNK-Unterricht. Dabei erfuhren die Kinder auch einiges über die Bienen. Zum Abschluss der Themeneinheit und um das bereits Gelernte praktisch zu vertiefen, organisierten die Klassenlehrerinnen einen Themenausflug zum Bienenstand von Herrn Dr. Uwe Wacker. Herr Wacker hatte so einiges für unsere Schüler/innen vorbereitet. Anhand eines leeren Bienenkastens erklärte er den Aufbau eines solchen und zeigte Werkzeuge, die ein Imker benötigt; den Stockmeißel, den Bienenbesen und den Smoker.

In Reagenzgläsern hatte er Arbeiterinnen, Drohnen und sogar eine Bienenkönigin dabei, die die Kinder mit Staunen betrachteten. Nachdem dann alle zu ihrer Sicherheit einen Imkerhut aufgesetzt bekamen, öffnete Herr Wacker einen Bienenkasten und holte eine Wabe heraus. Manche Schüler/innen trauten sich sogar, diese zu halten und überzeugten sich von ihrer Schwere. Für Erstaunen sorgte Herrn Wackers Information, dass ein Bienenvolk aus rund 15 000 bis 20 000 Bienen besteht und beruhigt waren alle, als sie erfuhren, dass Bienen nur stechen, wenn sie sich bedroht fühlen.

Als Abschluss dieses interessanten Tages bekamen die Kinder ein kleines Honiggläschen mit nach Hause.

Die Klassenlehrerinnen Frau Rienhardt, Frau Lindner-Schmidt, Frau Heinz und ich bedanken uns ganz herzlich bei Herrn Wacker (bei dir, Uwe) für die Gastfreundschaft und die vielen eindrücklichen Informationen.

Ein weiterer Dank gilt allen Eltern, die die Kinder gebracht und wieder abgeholt haben.

Simone Frank, Rektorin

!!! Buszeitenänderung wegen Sperrung der Stöttener Steige !!!

Seit dem 7. April ist die Stöttener Steige vermutlich bis 18. Dezember 2015 für den Verkehr komplett gesperrt. Für unsere Schülerinnen und Schüler aus Schnittlingen und Stötten ergeben sich daher Buszeitenänderungen. Bitte entnehmen Sie die geänderten Zeiten dem abgedruckten Plan im Mitteilungsblatt oder der Internetseite www.boehmenkirch.de. Morgens zur ersten und zweiten Stunde fährt der Bus etwas später, auch die Anfahrt zur Mittagschule verändert sich. Der Bus fährt früher los!

Ich wünsche allen erholsame Restferien.

Simone Beck, Schulleiterin

Wintersporttag bei strahlendem Sonnenschein

Ende Januar 2015 trafen sich die Schülerinnen und Schüler unserer Grundschule mit ihren Lehrerinnen morgens um 9 Uhr am Skilift Treffelhausen. Bei strahlendem Sonnenschein hatten alle Kinder viel Spaß beim Schlitten-, Ski- und Snowboardfahren.

Dank der langjährigen Kooperation mit dem Schwäbischen Skiverband e.V. hatte das Lehrerinnenteam auch in diesem Jahr Verstärkung von Ski- und Snowboardlehrer Christos Constantonis, der eigens für die Grundschüler aus Stuttgart anreiste, Hilfestellung gab und einen Winterparcour aufbaute. Nach drei Stunden Spaß und Spiel wurden alle Kinder gesund und munter von ihren Eltern abgeholt.

Wir bedanken uns bei Liftbetreiber Hubert Lang für das frühe Öffnen des Lifts, beim Schwäbischen Skiverband e.V. für die Kooperation und bei Robert Schmid für das Öffnen der Hütte.

Lehrerteam absolviert Erste Hilfe Grundkurs

Im Januar 2015 absolvierte das sechsköpfige Lehrerteam der GS Treffelhausen gemeinsam mit Lehrerinnen und Betreuerinnen der GWRS Böhmenkirch einen Erste Hilfe Grundkurs in den Räumen des Roten Kreuzes. Hausmeister Jochen Nitschke musste den Kurs leider aufgrund des Winterdiensts abbrechen.

Bereitschaftsleiterin Katja Binder konfrontierte die Gruppe mit verschiedenen Krankheitsbildern und leitete zum praktischen Tun an. So wurde die stabile Seitenlage, die Helmabnahme, Verbände, eine mindestens 10-minütge Reanimation an Puppen und vieles mehr geübt. Natürlich wurden auch alle Fragen rund um mögliche Schulunfälle beantwortet, sodass sich die Teilnehmer/innen für den Ernstfall gut vorbereitet fühlen.

Wir bedanken uns bei Frau Katja Binder ganz herzlich für die Leitung des Kurses! Er war toll!

Gemeinsam für die Umwelt: Sammeldrache an der Grundschule Treffelhausen

Die Grundschule Treffelhausen nimmt ab sofort an dem Recyclingprojekt „Sammeldrache – die grüne Umweltbox“ teil. Ihre Kinder können dafür bei Ihnen, Verwandten und vielleicht sogar in der ganzen Nachbarschaft leere Druckerpatronen und Tonerkartuschen sammeln und in den Sammeldrachen beim Lehrerzimmer werfen. Ist der Sammeldrache voll, wird die Box kostenlos abgeholt und unserem Punktekonto werden „Grüne Umweltpunkte“ (GUPs) gutgeschrieben. Diese Punkte können dann auf der Internetseite (www.sammeldrache.de) gegen tolle Prämien eingetauscht werden. Von Computerzubehör über Bücher bis zu Sportgeräten ist sicherlich etwas Passendes für unsere Schüler/innen dabei.

Auch die Umwelt freut sich!

Die leeren Patronen werden gereinigt, aufbereitet und danach neu befüllt. Das spart wertvolle Rohstoffe: Die als wiederbefüllte Produkte gekennzeichneten Patronen gelangen ein zweites Mal in den Handel. Zu wesentlich günstigeren Preisen als die Original-Produkte. Das schont die Umwelt – und den Gelbeutel.

Unternehmen können ihre Punkte spenden.

Unternehmen können unter www.sammeldrache.de eigene Boxen kostenlos bestellen und diese in ihren Büros aufstellen. Die gesammelten Punkte können sie dann unserer Schule spenden. Vielleicht wissen Sie ja eine Firma, die unsere Schule unterstützen möchte?

Gerne werde ich Sie in einigen Wochen darüber informieren, wie der Sammeldrache an unserer Schule angenommen wird.

Es grüßt Sie herzlich

Simone Beck, Schulleiterin

Einsetzungsfeier Frau Beck

Sehr geehrte Gemeindemitglieder,

wie Sie aus der Zeitung und dem obigen Artikel erfahren haben, war meine Einsetzungsfeier ein gelungenes und mit viel Freude verbundenes Fest. Auch, dass das „WIR“ für mich im Vordergrund steht, wurde durch den Artikel von Frau Burst deutlich. Ich meine damit einen WERTSCHÄTZENDEN Umgang miteinander, unter Lehrern, Eltern, Schülern und allen am Schulleben Beteiligten zu pflegen, diesen mit der INDIVIDUALISIERTEN Unterrichtsgestaltung zu verknüpfen, damit unsere Schülerinnen und Schüler im RESPEKTVOLLEN miteinander ungestört lernen können.

Nach all den wertschätzenden Worten über mich und meine Arbeit bleibt deshalb nur noch zu sagen:

HERZLICHEN DANK…

...meinem geschätzten Kollegen Herrn Rektor Bartenbach für die Moderation und die rührenden Worte über mich als seine ehemalige Schülerin

...Herrn Bürgermeister Nägele, den Gemeinde- und Ortschaftsräten, sowie den Ortsvorstehern Herrn Lang, Herrn Kaiser und Herrn Pallaoro für die zugesicherte Unterstützung.

...allen Mitarbeitern der Gemeindeverwaltung für die freundlichen Auskünfte.

...Herrn Schulamtsdirektor Polzer und allen anwesenden Vertretern des Staatlichen Schulamts Göppingen für die offizielle Einsetzung.

...Herrn Schuldekan Bertling für die tiefsinnige Rede und den kirchlichen Vertretern Herrn Schuldekan Geiger, Frau Pfarrerin Renz und Herrn Pfarrer Kenner.

...der Jugendkapelle der Original Schwäbischen Trachtenkapelle e.V. unter Leitung von Dominik Wabersich und Chiara Stabel für die musikalische Umrahmung.

...Frau Stadelmaier für ihre Rede und allen anwesenden Eltern für die zahlreiche Teilnahme und den deutlich spürbaren Zuspruch.

...allen Schülerinnen und Schülern für die herzliche, musikalische Begrüßung. Ihr seid toll!

...meinem Kollegium, Herrn Nitschke und Frau Biekert für alle Vorbereitungen.

...den Vertretern der Vereine für ihre zahlreiche Anwesenheit.

...allen Rektoren der umliegenden Schulen (auch denen a.D.) für die freundliche Kooperation.

...Herrn Färber und Herrn Weidhaas vom Polizeiposten Böhmenkirch, sowie den Feuerwehrkommandanten aus Treffelhausen und Schnittlingen für ihre Teilnahme und den Schutz unserer Schule.

...meinen ehemaligen Kollegen aus Salach und meinen Kolleginnen vom Staatlichen Seminar für Didaktik und Lehrerbildung Schwäbisch Gmünd für die Teilnahme.

...Frau Burst für den lieben Zeitungsartikel.

...der ersten Frauenmannschaft der Spielgemeinschaft Lauterstein/Treffelhausen/Böhmenkirch und den „Spielerfrauen“ unserer 1. Männermannschaft für die Bewirtung meiner Einsetzungsfeier.

...meiner Familie, Freunden und meinem Partner Dennis Frank für die Unterstützung und den Zuspruch während meiner Bewerbungszeit.

Ich freue mich auf mein neues Amt und versichere, dass ich es mit aller Kraft und bestem Tun ausfüllen werde.

Simone Beck, Schulleiterin

EDe zu Gast in Klasse 4

Am 29.09.2014 besuchte der Energiespar-Detektiv, kurz EDe, die vierte Klasse der Grundschule Treffelhausen. Er nahm sich den ganzen Vormittag Zeit, um der Klasse mit verschiedenen Experimenten das Energiesparen näherzubringen. Die Schülerinnen und Schüler durften zum Beispiel den Stromverbrauch bei mitgebrachten Geräten messen oder den Vorteil von Energiesparlampen testen. Am Ende wussten die Schüler genau, an welchen Stellen Energie im Haushalt gespart werden kann. Dafür bekamen sie feierlich von EDe eine Urkunde verliehen.

Das neue Schuljahr beginnt – gemeinsamer Start auf dem Schulhof

Am ersten Tag nach den Sommerferien begrüßte Schulleiterin Simone Beck die Zweit- bis Viertklässler mit einem gemeinsamen Start auf dem Schulhof der Grundschule Treffelhausen. Nach einem kurzen Warm-Up und Frühgymnastik ließen die Schüler sämtliche Köperteile zum Mitmachlied „A-E-I-O-U“ tanzen und schwingen. Im Anschluss bekam jedes Kind ein kleines Kärtchen, auf welchem eine Länderflagge abgebildet war und eine Erklärung stand, wie sich die Menschen in dem abgebildeten Land begrüßen. Da jedes Kärtchen nur genau zweimal vorhanden war, mussten die Schüler wie beim Memory ihren Partner suchen, den sie dann entsprechend begrüßten. So begrüßten sich die Kinder mit der China-Flagge zum Beispiel, indem sie sich vor ihrem Partner verbeugten.

Im Anschluss gingen die Kinder fröhlich gestimmt in ihre Klassenzimmer.

Einschulungsfeier

Mit einem Theaterstück und viel Applaus begrüßt die Grundschule Treffelhausen ihre neuen Erstklässler

Am vergangenen Donnerstag, 18.09.2014 begrüßte die Grundschule Treffelhausen ihre neuen Erstklässler in der von Eltern bunt und liebevoll geschmückten Roggentalhalle. Im Anschluss an den Einschulungsgottesdienst hieß Schulleiterin Simone Beck die Erstklässler in der Schulgemeinschaft herzlich willkommen und merkte an, dass sich Lehrer und Mitschüler schon sehr auf die Verstärkung freuen. Nachdem die Erstklässler mit ihren Schultüten auf die Bühne kommen und Eltern, Verwandten und Bekannten zuwinken durften, führten die Zweit- bis Viertklässler ein perfekt eingeübtes Theaterstück vor. In der Vorführung hatten es zwei Räuber auf die Schultüten der Erstklässler abgesehen und versprachen sich vom Klau Leckereien wie etwa Schwarzwälder Kirschtorte, Leberwurst, oder Spaghetti mit Tomatensoße. In der geklauten Schultüte der Lehrerin entdeckten die zwei Räuber allerdings nur Buchstaben aus Holz. Die fleißigen Bienen hatten den Klau beobachtet und konnten der Polizei helfen, die Räuber zu fassen. Die Bienen stachen mit ihren Stacheln die hinter Sträuchern verstecken Räuber, sodass diese laut schreiend in die Arme des Polizisten fielen. Mit viel Applaus würdigte das Publikum die Vorführung der Schüler, die ihre Rollen nahezu profihaft umsetzten und damit für eine fröhliche Stimmung sorgten. Dann sangen die Zweit- bis Viertklässler noch das Willkommenslied „Alle Kinder lernen lesen“, bevor sich die Erstklässler anschließend mit ihren Klassenlehrerinnen Frau Lindner-Schmidt und Frau Rienhardt ins Klassenzimmer verabschiedeten.

Nachdem Schulleiterin Beck in einer kurzen Ansprache noch einmal die Eltern in der Schulgemeinschaft willkommen hieß und die Unterstützung der Lehrerschaft auf zwischenmenschlicher und pädagogischer Weise für die Grundschulzeit zusicherte, gab es für alle Gäste Kaffee und Kuchen, der von der Elternschaft organisiert wurde.

Herzlichen Dank dafür!

Begrüßung Frau Beck

Sehr geehrte Gemeindemitglieder,

ab dem kommenden Schuljahr darf ich die Grundschule Treffelhausen leiten und freue mich, dass es mir möglich ist, erste Tätigkeiten bereits seit vergangener Woche ausführen zu können. Ich möchte es nicht missen, mich auf diesem Wege heute schon bei Ihnen vorzustellen. Als gebürtige „Böhmenkircherin“ freue ich mich besonders, meinen Dienst in der eigenen Gemeinde weiterführen zu dürfen und damit meinen Teil im Gemeindeleben beizutragen. Seit 2009 war ich an der Staufeneckschule in Salach tätig, habe dort Klassenlehrertätigkeiten übernommen und den Bereich Musik mit vielseitigen Projekten gestaltet. Zudem habe ich Kooperationen zu örtlichen Betrieben hergestellt und eine Schülerfirma gegründet. Mir war und ist es wichtig, in der Schule Räume zu schaffen, die nicht nur leistungsorientiert sind, sondern auch Angebote anzubieten, in denen die Kinder ihren Neigungen entsprechend gefördert werden. Für die Grundschule Treffelhausen denke ich deshalb gemeinsam mit meiner Kollegin Frau Schertle die Installation einer Bläserklasse für die Klassen 3 und 4 ab dem zweiten Schulhalbjahr an. Ebenso wird es eine kombinierte Theater- und Musical AG für alle Klassen geben und einen Handballtag für die Klasse 2. Ich freue mich dabei auf die Zusammenarbeit mit den örtlichen Vereinen, Firmen, der Gemeindeverwaltung, Eltern und allen am Schulleben Beteiligten.

Es grüßt Sie ganz herzlich

Simone Beck

3. Juli 2014: Sport- und Spasstag

Petrus war an diesem Tag gnädig und bescherte uns reichlich Sonnenschein. So konnte der SPORT UND SPASS-Tag beginnen. Die Vorfreude der Kinder war deutlich zu spüren. Nach einer gemeinsamen Aufwärmrunde mit Musik, die von Lea und Anne aus der vierten Klasse durchgeführt wurde, gab es für alle kein Halten mehr! Die unterschiedlichen Stationen mussten einfache sofort ausprobiert werden. Rund um die Grundschule und in der Sporthalle hat das Lehrerkollegium, tatkräftig unterstützt von einigen Eltern, zahlreiche Stationen aufgebaut. Unser besonderer Dank gilt an dieser Stelle Herrn Peter Aigner vom Sportverein und unserem Hausmeister Herrn Nitschke, die den Aufbau besonders engagiert unterstützt haben. Schnell war der erste Teil vorbei. Am abwechslungsreichen Buffet konnten sich die Kinder in der Pause stärken. Danke, liebe Eltern! Im Anschluss nutzten alle Kinder nochmals das reiche Bewegungsangebot. Wie im Flug verging die Zeit und schnell war das Ende dieses bewegungsreichen Vormittags erreicht. Die Klassenlehrer überreichten ihren Kindern eine Urkunde und eine kleine süße Belohnung. „ Was? Isch scho rum? Schade!“, entschlüpfte es nicht nur einem Schüler. Alle, alle hätten noch gern weitergespielt. Jedes Kind der Grundschule hat sich den ganzen Vormittag bewegt und viel Spaß gehabt. Ein großes Lob an euch, liebe Kinder!

24. Juni 2014: Schulausflug zur Landesgartenschau

Wie bewirtschafteten zur Zeit der Staufer die Bauern ihre Felder und wie ernährten sie sich? Aus welchen Kräutern kann ich einen schmackhaften Tee zubereiten? Welche Wiesenblumen kenne ich? Wie vermehren sich Pflanzen?

Auf diese Fragen fanden die Kinder der Grundschule Treffelhausen auf der Landesgartenschau Antworten und probierten dabei selbst Vieles aus. Im Rahmen des diesjährigen Schulausfluges nahmen die Kinder der Klassen 1 bis 4 interessiert an den unterschiedlichen handlungsorientierten Workshops des „Grünen Klassenzimmers“ teil. Das besondere Highlight des Ausfluges war jedoch die XXL-Holzkugelbahn auf der Himmelsleiter im Taubental. Bei strahlendem Sonnenschein konnten sich die Kinder anschließend auf dem Wasserspielplatz richtig erfrischen und austoben. Einige Kinder vergnügten sich zusätzlich auf den Flößen, einige nutzten dabei die Gelegenheit zu einem Vollbad! Anschließend traten alle, leicht erschöpft, gegen 15.00 Uhr die Heimreise im Bus an.

April 2014: Vorzeitige Ostergeschenke für die GS Treffelhausen

Seit zwei Wochen besitzen wir im Außenbereich einen begehbaren Schrank für die Pausenspielgeräte.

In der vergangenen Woche bekamen wir Besuch von Frau Eppinger. Sie überreichte dem kommissarischen Schulleiter Bartenbach einen 500 €-Schein. Dieser stammt aus dem Erlös der kürzlich stattgefundenen Familien-Bedarfsbörse. Mit dieser Spende wird nun der Bestand der beliebten gelben T-Shirts aufgefrischt. Die Kinder hoffen, dass auch noch ein Betrag für neue Pausenspiele übrig bleibt. An dieser Stelle möchten wir uns recht herzlich beim Team der Familien-Bedarfsbörse bedanken. Unser Dank gilt natürlich auch allen Besuchern dieser Veranstaltung, ohne deren Einkauf diese Spende nicht zustande gekommen wäre.




Neuigkeiten

Neuerungen und Neuigkeiten